UPDATE

Zu den Terminen  der Sommerfestspiele  2022 und Karten geht es hier:

Sommerfestspiele 2022

 Sollten Sie sich krank fühlen, kommen Sie zum Schutz Ihrer Mitmenschen bitte nicht zu den Veranstaltungen.

Kartenstornierungen für verschobene Veranstaltungen  sind derzeit bis spätestens 1 Woche vor der Veranstaltung möglich.



Mai 2022

MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Juni 2022

MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
       

Juli 2022

MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
       

August 2022

MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
       

September 2022

MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
       

Oktober 2022

MoDiMiDoFrSaSo
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      

November 2022

MoDiMiDoFrSaSo
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930    
       
DATUM: alle
  • Gutscheinaktion

    Veranstalter: Marktgemeinde Brunn am Gebirge

    Gutscheine kaufen
    DETAILS

    Die Corona-Wirtschaftsförderung ist bis 30.06.2022 verlängert!
    Holen Sie sich 20 % Förderung beim Erwerb von Gutscheinen!

    Bitte BRUNN CARD beim Kauf der Gutscheine ins SIB mitnehmen! Beim Online-Kauf wird die Gültigkeit automatisch überprüft.

    An der Aktion können Sie auch dann teilnehmen, wenn Sie bereits im Rahmen der abge-laufenen Aktion Gutscheine gekauft haben; diese Gutscheine verfallen selbstverständlich nicht und können weiterhin eingelöst werden.

    Die Gutscheine im Wert von € 10 und € 50 können von Personen mit Hauptwohnsitz in Brunn am Gebirge bis zu einem Gesamtwert von € 200 gekauft werden. Sie erhalten einmalig einen Zuschuss der Marktgemeinde Brunn am Gebirge von 20 % des Gutscheinwertes bis maximal € 40,00 im Zeitraum vom 01.01.2022 bis zum 30.06.2022. Die Gutscheine können aus-schließlich bei den an der Aktion teilnehmenden Brunner Betrieben eingelöst werden.

    Der Gutscheinkauf erfolgt weiterhin digital über den BRUNO-Shopverkauf und im Bürger-service.

    Selbstverständlich sind alle von Ihnen erworbenen Gutscheine über den 30.06.2022 hinaus gültig (laut den gesetzlichen Bestimmungen 30 Jahre ab Ausstellungsdatum).

    SCHLIEßEN
  • Into the Woods - Sommerfestspiele Brunn am Gebirge 2022

    Beginn: 19:00 Uhr (Einlass 18:00 Uhr)

    Festsaal


    Kategorie: Musical

    Veranstalter: Kulturreferat, Marktgemeinde Brunn am Gebirge

    Karten: Kat. I: 54,00 € / Kat. II: 44,00 € / Kat. III: 34,00 € / / Kinder bis 14 Jahren unter Vorlage eines Ausweises 25,00 € / AK NÖ-Mitglieder & ÖGB-Mitglieder - 10% Rabatt bei Vorlage der Mitgliedskarten

    Tickets kaufen
    DETAILS

    Das lustige Familien Musical

    Märchen auf den Kopf gestellt

    „Into the Woods“ ist ein Musical mit Musik und Liedtexten von Stephen Sondheim. Das Buch stammt von James Lapine, ist inspiriert von Bruno Bettelheims Buch „Kinder brauchen Märchen“ und bezieht Hausmärchen der Gebrüder Grimm und andere Märchensammlungen ein.

    Die Uraufführung fand am 5. November 1987 im Martin Beck Theatre, New York, statt. Nach 765 Vorstellungen fiel der letzte Vorhang der Originalproduktion am 3. September 1989. Die deutschsprachige Erstaufführung fand am 31. März 1990 in Heilbronn statt. Das deutsche Libretto unter dem Titel „Ab in den Wald“ stammt von Michael Kunze.

    Das Stück verbindet die Handlungen verschiedener Märchen der Gebrüder Grimm und verfolgt die Konsequenzen, die sich aus den Wünschen und Aufgaben der verschiedenen Protagonisten ergeben. Das Musical verbindet die einzelnen Geschichten mit einer Rahmenhandlung über einen Bäcker und seine Frau, die kinderlos sind und deren Kinderwunsch von einer Hexe erfüllt werden kann, wenn das Bäckerpaar einige Dinge zu ihr bringt.


    BESETZUNG

    • Hexe: Maya Hakvoort
    • Bäckersfrau: Ann Mandrella
    • Bäcker: Reinwald Kranner
    • Prinz von Aschenputtel: André Bauer
    • Wolf: André Bauer
    • Prinz von Rapunzel: Andreas Kammerzelt
    • Stiefmutter: Andreas Kammerzelt
    • Aschenputtel: Valerie Luksch
    • Rotkäppchen: Missy May
    • Rapunzel: Nazide Aylin
    • Hans: Matthias Trattner
    • Hans Mutter: Inez Timmer
    • Aschenputtels Mutter: Inez Timmer
    • Oma von Rotkäpchen: Inez Timmer
    • Erzähler: Markus Richter
    • Stiefschwester Florinda: Stefanie Rieger
    • Stiefschwester Lucinda: Silke Braas-Wolter

    LEADING TEAM

    • Veranstalter: Markgemeinde Brunn am Gebirge
    • Produzentin: Maya Hakvoort Music Productions
    • Regie / Bühnengestaltung : Dean Welterlen
    • Musikalische Leitung: Jeff Frohner
    • Choreographie: Lindbirg - Linda Hold und Birgit Noisternig
    • Licht: Jürgen Erntl + Team
    • Ton: Johannes Fellner +Team
    • Bühnenbau: Robert Ianzco + Team
    • Kostüme: Sigrid Dreger
    • Maske: Nina Beck
    • Regie Assistentin: Stefanie Rieger
    • Prod.-Assistentin: Silke Braas-Wolter
    • Requisiten/ Garderobe: Andrea Berthold

    DIE HANDLUNG – KURZ-ZUSAMMENFASSUNG

    Ein Bäcker und seine Frau müssen einen Fluch loswerden, damit sie endlich das Kind bekommen können, das sie sich so sehnlich wünschen. Dieser Fluch ist das Werk der bösen Hexe, die damit ihre Schönheit zurückerhalten will. Um den Fluch zu brechen, müssen beide in den dunklen Wald, um dort die Zutaten für ein Gegenmittel zu finden. Im Wald machen sie Bekanntschaft mit zahlreichen bekannten Märchenfiguren wie Aschenputtel und Rotkäppchen.


    Kinder bis 14 Jahren unter Vorlage eines Ausweises 25,00 €

    Die bereits erstandenen Tickets für 2020/21 werden zu voller Gänze zurückerstattet. Für Kartenretournierungen schreiben Sie bitte eine Mail an hallo@bruno.at und geben Sie Ihre Rechnungsnummer (diese finden Sie auf den Tickets) sowie eine Kontoverbindung bekannt.

    Weitere Infos: www.sommerfestspiele-brunn.at

    SCHLIEßEN
  • Into the Woods - Sommerfestspiele Brunn am Gebirge 2022

    Beginn: 19:00 Uhr (Einlass 18:00 Uhr)

    Festsaal


    Kategorie: Musical

    Veranstalter: Kulturreferat, Marktgemeinde Brunn am Gebirge

    Karten: Kat. I: 54,00 € / Kat. II: 44,00 € / Kat. III: 34,00 € / / Kinder bis 14 Jahren unter Vorlage eines Ausweises 25,00 € / AK NÖ-Mitglieder & ÖGB-Mitglieder - 10% Rabatt bei Vorlage der Mitgliedskarten

    Tickets kaufen
    DETAILS

    Das lustige Familien Musical

    Märchen auf den Kopf gestellt

    „Into the Woods“ ist ein Musical mit Musik und Liedtexten von Stephen Sondheim. Das Buch stammt von James Lapine, ist inspiriert von Bruno Bettelheims Buch „Kinder brauchen Märchen“ und bezieht Hausmärchen der Gebrüder Grimm und andere Märchensammlungen ein.

    Die Uraufführung fand am 5. November 1987 im Martin Beck Theatre, New York, statt. Nach 765 Vorstellungen fiel der letzte Vorhang der Originalproduktion am 3. September 1989. Die deutschsprachige Erstaufführung fand am 31. März 1990 in Heilbronn statt. Das deutsche Libretto unter dem Titel „Ab in den Wald“ stammt von Michael Kunze.

    Das Stück verbindet die Handlungen verschiedener Märchen der Gebrüder Grimm und verfolgt die Konsequenzen, die sich aus den Wünschen und Aufgaben der verschiedenen Protagonisten ergeben. Das Musical verbindet die einzelnen Geschichten mit einer Rahmenhandlung über einen Bäcker und seine Frau, die kinderlos sind und deren Kinderwunsch von einer Hexe erfüllt werden kann, wenn das Bäckerpaar einige Dinge zu ihr bringt.


    BESETZUNG

    • Hexe: Maya Hakvoort
    • Bäckersfrau: Ann Mandrella
    • Bäcker: Reinwald Kranner
    • Prinz von Aschenputtel: André Bauer
    • Wolf: André Bauer
    • Prinz von Rapunzel: Andreas Kammerzelt
    • Stiefmutter: Andreas Kammerzelt
    • Aschenputtel: Valerie Luksch
    • Rotkäppchen: Missy May
    • Rapunzel: Nazide Aylin
    • Hans: Matthias Trattner
    • Hans Mutter: Inez Timmer
    • Aschenputtels Mutter: Inez Timmer
    • Oma von Rotkäpchen: Inez Timmer
    • Erzähler: Markus Richter
    • Stiefschwester Florinda: Stefanie Rieger
    • Stiefschwester Lucinda: Silke Braas-Wolter

    LEADING TEAM

    • Veranstalter: Markgemeinde Brunn am Gebirge
    • Produzentin: Maya Hakvoort Music Productions
    • Regie / Bühnengestaltung : Dean Welterlen
    • Musikalische Leitung: Jeff Frohner
    • Choreographie: Lindbirg - Linda Hold und Birgit Noisternig
    • Licht: Jürgen Erntl + Team
    • Ton: Johannes Fellner +Team
    • Bühnenbau: Robert Ianzco + Team
    • Kostüme: Sigrid Dreger
    • Maske: Nina Beck
    • Regie Assistentin: Stefanie Rieger
    • Prod.-Assistentin: Silke Braas-Wolter
    • Requisiten/ Garderobe: Andrea Berthold

    DIE HANDLUNG – KURZ-ZUSAMMENFASSUNG

    Ein Bäcker und seine Frau müssen einen Fluch loswerden, damit sie endlich das Kind bekommen können, das sie sich so sehnlich wünschen. Dieser Fluch ist das Werk der bösen Hexe, die damit ihre Schönheit zurückerhalten will. Um den Fluch zu brechen, müssen beide in den dunklen Wald, um dort die Zutaten für ein Gegenmittel zu finden. Im Wald machen sie Bekanntschaft mit zahlreichen bekannten Märchenfiguren wie Aschenputtel und Rotkäppchen.


    Kinder bis 14 Jahren unter Vorlage eines Ausweises 25,00 €

    Die bereits erstandenen Tickets für 2020/21 werden zu voller Gänze zurückerstattet. Für Kartenretournierungen schreiben Sie bitte eine Mail an hallo@bruno.at und geben Sie Ihre Rechnungsnummer (diese finden Sie auf den Tickets) sowie eine Kontoverbindung bekannt.

    Weitere Infos: www.sommerfestspiele-brunn.at

    SCHLIEßEN
  • Into the Woods - Sommerfestspiele Brunn am Gebirge 2022

    Beginn: 19:00 Uhr (Einlass 18:00 Uhr)

    Festsaal


    Kategorie: Musical

    Veranstalter: Kulturreferat, Marktgemeinde Brunn am Gebirge

    Karten: Kat. I: 54,00 € / Kat. II: 44,00 € / Kat. III: 34,00 € / / Kinder bis 14 Jahren unter Vorlage eines Ausweises 25,00 € / AK NÖ-Mitglieder & ÖGB-Mitglieder - 10% Rabatt bei Vorlage der Mitgliedskarten

    Tickets kaufen
    DETAILS

    Das lustige Familien Musical

    Märchen auf den Kopf gestellt

    „Into the Woods“ ist ein Musical mit Musik und Liedtexten von Stephen Sondheim. Das Buch stammt von James Lapine, ist inspiriert von Bruno Bettelheims Buch „Kinder brauchen Märchen“ und bezieht Hausmärchen der Gebrüder Grimm und andere Märchensammlungen ein.

    Die Uraufführung fand am 5. November 1987 im Martin Beck Theatre, New York, statt. Nach 765 Vorstellungen fiel der letzte Vorhang der Originalproduktion am 3. September 1989. Die deutschsprachige Erstaufführung fand am 31. März 1990 in Heilbronn statt. Das deutsche Libretto unter dem Titel „Ab in den Wald“ stammt von Michael Kunze.

    Das Stück verbindet die Handlungen verschiedener Märchen der Gebrüder Grimm und verfolgt die Konsequenzen, die sich aus den Wünschen und Aufgaben der verschiedenen Protagonisten ergeben. Das Musical verbindet die einzelnen Geschichten mit einer Rahmenhandlung über einen Bäcker und seine Frau, die kinderlos sind und deren Kinderwunsch von einer Hexe erfüllt werden kann, wenn das Bäckerpaar einige Dinge zu ihr bringt.


    BESETZUNG

    • Hexe: Maya Hakvoort
    • Bäckersfrau: Ann Mandrella
    • Bäcker: Reinwald Kranner
    • Prinz von Aschenputtel: André Bauer
    • Wolf: André Bauer
    • Prinz von Rapunzel: Andreas Kammerzelt
    • Stiefmutter: Andreas Kammerzelt
    • Aschenputtel: Valerie Luksch
    • Rotkäppchen: Missy May
    • Rapunzel: Nazide Aylin
    • Hans: Matthias Trattner
    • Hans Mutter: Inez Timmer
    • Aschenputtels Mutter: Inez Timmer
    • Oma von Rotkäpchen: Inez Timmer
    • Erzähler: Markus Richter
    • Stiefschwester Florinda: Stefanie Rieger
    • Stiefschwester Lucinda: Silke Braas-Wolter

    LEADING TEAM

    • Veranstalter: Markgemeinde Brunn am Gebirge
    • Produzentin: Maya Hakvoort Music Productions
    • Regie / Bühnengestaltung : Dean Welterlen
    • Musikalische Leitung: Jeff Frohner
    • Choreographie: Lindbirg - Linda Hold und Birgit Noisternig
    • Licht: Jürgen Erntl + Team
    • Ton: Johannes Fellner +Team
    • Bühnenbau: Robert Ianzco + Team
    • Kostüme: Sigrid Dreger
    • Maske: Nina Beck
    • Regie Assistentin: Stefanie Rieger
    • Prod.-Assistentin: Silke Braas-Wolter
    • Requisiten/ Garderobe: Andrea Berthold

    DIE HANDLUNG – KURZ-ZUSAMMENFASSUNG

    Ein Bäcker und seine Frau müssen einen Fluch loswerden, damit sie endlich das Kind bekommen können, das sie sich so sehnlich wünschen. Dieser Fluch ist das Werk der bösen Hexe, die damit ihre Schönheit zurückerhalten will. Um den Fluch zu brechen, müssen beide in den dunklen Wald, um dort die Zutaten für ein Gegenmittel zu finden. Im Wald machen sie Bekanntschaft mit zahlreichen bekannten Märchenfiguren wie Aschenputtel und Rotkäppchen.


    Kinder bis 14 Jahren unter Vorlage eines Ausweises 25,00 €

    Die bereits erstandenen Tickets für 2020/21 werden zu voller Gänze zurückerstattet. Für Kartenretournierungen schreiben Sie bitte eine Mail an hallo@bruno.at und geben Sie Ihre Rechnungsnummer (diese finden Sie auf den Tickets) sowie eine Kontoverbindung bekannt.

    Weitere Infos: www.sommerfestspiele-brunn.at

    SCHLIEßEN
  • Into the Woods - Sommerfestspiele Brunn am Gebirge 2022

    Beginn: 15:00 Uhr (Einlass 14:00 Uhr)

    Festsaal


    Kategorie: Musical

    Veranstalter: Kulturreferat, Marktgemeinde Brunn am Gebirge

    Karten: Kat. I: 54,00 € / Kat. II: 44,00 € / Kat. III: 34,00 € / / Kinder bis 14 Jahren unter Vorlage eines Ausweises 25,00 € / AK NÖ-Mitglieder & ÖGB-Mitglieder - 10% Rabatt bei Vorlage der Mitgliedskarten

    Tickets kaufen
    DETAILS

    Das lustige Familien Musical

    Märchen auf den Kopf gestellt

    „Into the Woods“ ist ein Musical mit Musik und Liedtexten von Stephen Sondheim. Das Buch stammt von James Lapine, ist inspiriert von Bruno Bettelheims Buch „Kinder brauchen Märchen“ und bezieht Hausmärchen der Gebrüder Grimm und andere Märchensammlungen ein.

    Die Uraufführung fand am 5. November 1987 im Martin Beck Theatre, New York, statt. Nach 765 Vorstellungen fiel der letzte Vorhang der Originalproduktion am 3. September 1989. Die deutschsprachige Erstaufführung fand am 31. März 1990 in Heilbronn statt. Das deutsche Libretto unter dem Titel „Ab in den Wald“ stammt von Michael Kunze.

    Das Stück verbindet die Handlungen verschiedener Märchen der Gebrüder Grimm und verfolgt die Konsequenzen, die sich aus den Wünschen und Aufgaben der verschiedenen Protagonisten ergeben. Das Musical verbindet die einzelnen Geschichten mit einer Rahmenhandlung über einen Bäcker und seine Frau, die kinderlos sind und deren Kinderwunsch von einer Hexe erfüllt werden kann, wenn das Bäckerpaar einige Dinge zu ihr bringt.


    BESETZUNG

    • Hexe: Maya Hakvoort
    • Bäckersfrau: Ann Mandrella
    • Bäcker: Reinwald Kranner
    • Prinz von Aschenputtel: André Bauer
    • Wolf: André Bauer
    • Prinz von Rapunzel: Andreas Kammerzelt
    • Stiefmutter: Andreas Kammerzelt
    • Aschenputtel: Valerie Luksch
    • Rotkäppchen: Missy May
    • Rapunzel: Nazide Aylin
    • Hans: Matthias Trattner
    • Hans Mutter: Inez Timmer
    • Aschenputtels Mutter: Inez Timmer
    • Oma von Rotkäpchen: Inez Timmer
    • Erzähler: Markus Richter
    • Stiefschwester Florinda: Stefanie Rieger
    • Stiefschwester Lucinda: Silke Braas-Wolter

    LEADING TEAM

    • Veranstalter: Markgemeinde Brunn am Gebirge
    • Produzentin: Maya Hakvoort Music Productions
    • Regie / Bühnengestaltung : Dean Welterlen
    • Musikalische Leitung: Jeff Frohner
    • Choreographie: Lindbirg - Linda Hold und Birgit Noisternig
    • Licht: Jürgen Erntl + Team
    • Ton: Johannes Fellner +Team
    • Bühnenbau: Robert Ianzco + Team
    • Kostüme: Sigrid Dreger
    • Maske: Nina Beck
    • Regie Assistentin: Stefanie Rieger
    • Prod.-Assistentin: Silke Braas-Wolter
    • Requisiten/ Garderobe: Andrea Berthold

    DIE HANDLUNG – KURZ-ZUSAMMENFASSUNG

    Ein Bäcker und seine Frau müssen einen Fluch loswerden, damit sie endlich das Kind bekommen können, das sie sich so sehnlich wünschen. Dieser Fluch ist das Werk der bösen Hexe, die damit ihre Schönheit zurückerhalten will. Um den Fluch zu brechen, müssen beide in den dunklen Wald, um dort die Zutaten für ein Gegenmittel zu finden. Im Wald machen sie Bekanntschaft mit zahlreichen bekannten Märchenfiguren wie Aschenputtel und Rotkäppchen.


    Kinder bis 14 Jahren unter Vorlage eines Ausweises 25,00 €

    Die bereits erstandenen Tickets für 2020/21 werden zu voller Gänze zurückerstattet. Für Kartenretournierungen schreiben Sie bitte eine Mail an hallo@bruno.at und geben Sie Ihre Rechnungsnummer (diese finden Sie auf den Tickets) sowie eine Kontoverbindung bekannt.

    Weitere Infos: www.sommerfestspiele-brunn.at

    SCHLIEßEN
  • Into the Woods - Sommerfestspiele Brunn am Gebirge 2022

    Beginn: 19:00 Uhr (Einlass 18:00 Uhr)

    Festsaal


    Kategorie: Musical

    Veranstalter: Kulturreferat, Marktgemeinde Brunn am Gebirge

    Karten: Kat. I: 54,00 € / Kat. II: 44,00 € / Kat. III: 34,00 € / / Kinder bis 14 Jahren unter Vorlage eines Ausweises 25,00 € / AK NÖ-Mitglieder & ÖGB-Mitglieder - 10% Rabatt bei Vorlage der Mitgliedskarten

    Tickets kaufen
    DETAILS

    Das lustige Familien Musical

    Märchen auf den Kopf gestellt

    „Into the Woods“ ist ein Musical mit Musik und Liedtexten von Stephen Sondheim. Das Buch stammt von James Lapine, ist inspiriert von Bruno Bettelheims Buch „Kinder brauchen Märchen“ und bezieht Hausmärchen der Gebrüder Grimm und andere Märchensammlungen ein.

    Die Uraufführung fand am 5. November 1987 im Martin Beck Theatre, New York, statt. Nach 765 Vorstellungen fiel der letzte Vorhang der Originalproduktion am 3. September 1989. Die deutschsprachige Erstaufführung fand am 31. März 1990 in Heilbronn statt. Das deutsche Libretto unter dem Titel „Ab in den Wald“ stammt von Michael Kunze.

    Das Stück verbindet die Handlungen verschiedener Märchen der Gebrüder Grimm und verfolgt die Konsequenzen, die sich aus den Wünschen und Aufgaben der verschiedenen Protagonisten ergeben. Das Musical verbindet die einzelnen Geschichten mit einer Rahmenhandlung über einen Bäcker und seine Frau, die kinderlos sind und deren Kinderwunsch von einer Hexe erfüllt werden kann, wenn das Bäckerpaar einige Dinge zu ihr bringt.


    BESETZUNG

    • Hexe: Maya Hakvoort
    • Bäckersfrau: Ann Mandrella
    • Bäcker: Reinwald Kranner
    • Prinz von Aschenputtel: André Bauer
    • Wolf: André Bauer
    • Prinz von Rapunzel: Andreas Kammerzelt
    • Stiefmutter: Andreas Kammerzelt
    • Aschenputtel: Valerie Luksch
    • Rotkäppchen: Missy May
    • Rapunzel: Nazide Aylin
    • Hans: Matthias Trattner
    • Hans Mutter: Inez Timmer
    • Aschenputtels Mutter: Inez Timmer
    • Oma von Rotkäpchen: Inez Timmer
    • Erzähler: Markus Richter
    • Stiefschwester Florinda: Stefanie Rieger
    • Stiefschwester Lucinda: Silke Braas-Wolter

    LEADING TEAM

    • Veranstalter: Markgemeinde Brunn am Gebirge
    • Produzentin: Maya Hakvoort Music Productions
    • Regie / Bühnengestaltung : Dean Welterlen
    • Musikalische Leitung: Jeff Frohner
    • Choreographie: Lindbirg - Linda Hold und Birgit Noisternig
    • Licht: Jürgen Erntl + Team
    • Ton: Johannes Fellner +Team
    • Bühnenbau: Robert Ianzco + Team
    • Kostüme: Sigrid Dreger
    • Maske: Nina Beck
    • Regie Assistentin: Stefanie Rieger
    • Prod.-Assistentin: Silke Braas-Wolter
    • Requisiten/ Garderobe: Andrea Berthold

    DIE HANDLUNG – KURZ-ZUSAMMENFASSUNG

    Ein Bäcker und seine Frau müssen einen Fluch loswerden, damit sie endlich das Kind bekommen können, das sie sich so sehnlich wünschen. Dieser Fluch ist das Werk der bösen Hexe, die damit ihre Schönheit zurückerhalten will. Um den Fluch zu brechen, müssen beide in den dunklen Wald, um dort die Zutaten für ein Gegenmittel zu finden. Im Wald machen sie Bekanntschaft mit zahlreichen bekannten Märchenfiguren wie Aschenputtel und Rotkäppchen.


    Kinder bis 14 Jahren unter Vorlage eines Ausweises 25,00 €

    Die bereits erstandenen Tickets für 2020/21 werden zu voller Gänze zurückerstattet. Für Kartenretournierungen schreiben Sie bitte eine Mail an hallo@bruno.at und geben Sie Ihre Rechnungsnummer (diese finden Sie auf den Tickets) sowie eine Kontoverbindung bekannt.

    Weitere Infos: www.sommerfestspiele-brunn.at

    SCHLIEßEN
  • Into the Woods - Sommerfestspiele Brunn am Gebirge 2022

    Beginn: 19:00 Uhr (Einlass 18:00 Uhr)

    Festsaal


    Kategorie: Musical

    Veranstalter: Kulturreferat, Marktgemeinde Brunn am Gebirge

    Karten: Kat. I: 54,00 € / Kat. II: 44,00 € / Kat. III: 34,00 € / / Kinder bis 14 Jahren unter Vorlage eines Ausweises 25,00 € / AK NÖ-Mitglieder & ÖGB-Mitglieder - 10% Rabatt bei Vorlage der Mitgliedskarten

    Tickets kaufen
    DETAILS

    Das lustige Familien Musical

    Märchen auf den Kopf gestellt

    „Into the Woods“ ist ein Musical mit Musik und Liedtexten von Stephen Sondheim. Das Buch stammt von James Lapine, ist inspiriert von Bruno Bettelheims Buch „Kinder brauchen Märchen“ und bezieht Hausmärchen der Gebrüder Grimm und andere Märchensammlungen ein.

    Die Uraufführung fand am 5. November 1987 im Martin Beck Theatre, New York, statt. Nach 765 Vorstellungen fiel der letzte Vorhang der Originalproduktion am 3. September 1989. Die deutschsprachige Erstaufführung fand am 31. März 1990 in Heilbronn statt. Das deutsche Libretto unter dem Titel „Ab in den Wald“ stammt von Michael Kunze.

    Das Stück verbindet die Handlungen verschiedener Märchen der Gebrüder Grimm und verfolgt die Konsequenzen, die sich aus den Wünschen und Aufgaben der verschiedenen Protagonisten ergeben. Das Musical verbindet die einzelnen Geschichten mit einer Rahmenhandlung über einen Bäcker und seine Frau, die kinderlos sind und deren Kinderwunsch von einer Hexe erfüllt werden kann, wenn das Bäckerpaar einige Dinge zu ihr bringt.


    BESETZUNG

    • Hexe: Maya Hakvoort
    • Bäckersfrau: Ann Mandrella
    • Bäcker: Reinwald Kranner
    • Prinz von Aschenputtel: André Bauer
    • Wolf: André Bauer
    • Prinz von Rapunzel: Andreas Kammerzelt
    • Stiefmutter: Andreas Kammerzelt
    • Aschenputtel: Valerie Luksch
    • Rotkäppchen: Missy May
    • Rapunzel: Nazide Aylin
    • Hans: Matthias Trattner
    • Hans Mutter: Inez Timmer
    • Aschenputtels Mutter: Inez Timmer
    • Oma von Rotkäpchen: Inez Timmer
    • Erzähler: Markus Richter
    • Stiefschwester Florinda: Stefanie Rieger
    • Stiefschwester Lucinda: Silke Braas-Wolter

    LEADING TEAM

    • Veranstalter: Markgemeinde Brunn am Gebirge
    • Produzentin: Maya Hakvoort Music Productions
    • Regie / Bühnengestaltung : Dean Welterlen
    • Musikalische Leitung: Jeff Frohner
    • Choreographie: Lindbirg - Linda Hold und Birgit Noisternig
    • Licht: Jürgen Erntl + Team
    • Ton: Johannes Fellner +Team
    • Bühnenbau: Robert Ianzco + Team
    • Kostüme: Sigrid Dreger
    • Maske: Nina Beck
    • Regie Assistentin: Stefanie Rieger
    • Prod.-Assistentin: Silke Braas-Wolter
    • Requisiten/ Garderobe: Andrea Berthold

    DIE HANDLUNG – KURZ-ZUSAMMENFASSUNG

    Ein Bäcker und seine Frau müssen einen Fluch loswerden, damit sie endlich das Kind bekommen können, das sie sich so sehnlich wünschen. Dieser Fluch ist das Werk der bösen Hexe, die damit ihre Schönheit zurückerhalten will. Um den Fluch zu brechen, müssen beide in den dunklen Wald, um dort die Zutaten für ein Gegenmittel zu finden. Im Wald machen sie Bekanntschaft mit zahlreichen bekannten Märchenfiguren wie Aschenputtel und Rotkäppchen.


    Kinder bis 14 Jahren unter Vorlage eines Ausweises 25,00 €

    Die bereits erstandenen Tickets für 2020/21 werden zu voller Gänze zurückerstattet. Für Kartenretournierungen schreiben Sie bitte eine Mail an hallo@bruno.at und geben Sie Ihre Rechnungsnummer (diese finden Sie auf den Tickets) sowie eine Kontoverbindung bekannt.

    Weitere Infos: www.sommerfestspiele-brunn.at

    SCHLIEßEN
  • Bauernmarkt

    Beginn: 08:00 Uhr (Einlass 08:00 Uhr)

    Freiluft


    Kategorie: Markt

    Veranstalter: SPÖ Brunn am Gebirge

    Karten: Eintritt frei

    DETAILS

    08:00-13:00

    SCHLIEßEN
  • Into the Woods - Sommerfestspiele Brunn am Gebirge 2022

    Beginn: 15:00 Uhr (Einlass 14:00 Uhr)

    Festsaal


    Kategorie: Musical

    Veranstalter: Kulturreferat, Marktgemeinde Brunn am Gebirge

    Karten: Kat. I: 54,00 € / Kat. II: 44,00 € / Kat. III: 34,00 € / / Kinder bis 14 Jahren unter Vorlage eines Ausweises 25,00 € / AK NÖ-Mitglieder & ÖGB-Mitglieder - 10% Rabatt bei Vorlage der Mitgliedskarten

    Tickets kaufen
    DETAILS

    Das lustige Familien Musical

    Märchen auf den Kopf gestellt

    „Into the Woods“ ist ein Musical mit Musik und Liedtexten von Stephen Sondheim. Das Buch stammt von James Lapine, ist inspiriert von Bruno Bettelheims Buch „Kinder brauchen Märchen“ und bezieht Hausmärchen der Gebrüder Grimm und andere Märchensammlungen ein.

    Die Uraufführung fand am 5. November 1987 im Martin Beck Theatre, New York, statt. Nach 765 Vorstellungen fiel der letzte Vorhang der Originalproduktion am 3. September 1989. Die deutschsprachige Erstaufführung fand am 31. März 1990 in Heilbronn statt. Das deutsche Libretto unter dem Titel „Ab in den Wald“ stammt von Michael Kunze.

    Das Stück verbindet die Handlungen verschiedener Märchen der Gebrüder Grimm und verfolgt die Konsequenzen, die sich aus den Wünschen und Aufgaben der verschiedenen Protagonisten ergeben. Das Musical verbindet die einzelnen Geschichten mit einer Rahmenhandlung über einen Bäcker und seine Frau, die kinderlos sind und deren Kinderwunsch von einer Hexe erfüllt werden kann, wenn das Bäckerpaar einige Dinge zu ihr bringt.


    BESETZUNG

    • Hexe: Maya Hakvoort
    • Bäckersfrau: Ann Mandrella
    • Bäcker: Reinwald Kranner
    • Prinz von Aschenputtel: André Bauer
    • Wolf: André Bauer
    • Prinz von Rapunzel: Andreas Kammerzelt
    • Stiefmutter: Andreas Kammerzelt
    • Aschenputtel: Valerie Luksch
    • Rotkäppchen: Missy May
    • Rapunzel: Nazide Aylin
    • Hans: Matthias Trattner
    • Hans Mutter: Inez Timmer
    • Aschenputtels Mutter: Inez Timmer
    • Oma von Rotkäpchen: Inez Timmer
    • Erzähler: Markus Richter
    • Stiefschwester Florinda: Stefanie Rieger
    • Stiefschwester Lucinda: Silke Braas-Wolter

    LEADING TEAM

    • Veranstalter: Markgemeinde Brunn am Gebirge
    • Produzentin: Maya Hakvoort Music Productions
    • Regie / Bühnengestaltung : Dean Welterlen
    • Musikalische Leitung: Jeff Frohner
    • Choreographie: Lindbirg - Linda Hold und Birgit Noisternig
    • Licht: Jürgen Erntl + Team
    • Ton: Johannes Fellner +Team
    • Bühnenbau: Robert Ianzco + Team
    • Kostüme: Sigrid Dreger
    • Maske: Nina Beck
    • Regie Assistentin: Stefanie Rieger
    • Prod.-Assistentin: Silke Braas-Wolter
    • Requisiten/ Garderobe: Andrea Berthold

    DIE HANDLUNG – KURZ-ZUSAMMENFASSUNG

    Ein Bäcker und seine Frau müssen einen Fluch loswerden, damit sie endlich das Kind bekommen können, das sie sich so sehnlich wünschen. Dieser Fluch ist das Werk der bösen Hexe, die damit ihre Schönheit zurückerhalten will. Um den Fluch zu brechen, müssen beide in den dunklen Wald, um dort die Zutaten für ein Gegenmittel zu finden. Im Wald machen sie Bekanntschaft mit zahlreichen bekannten Märchenfiguren wie Aschenputtel und Rotkäppchen.


    Kinder bis 14 Jahren unter Vorlage eines Ausweises 25,00 €

    Die bereits erstandenen Tickets für 2020/21 werden zu voller Gänze zurückerstattet. Für Kartenretournierungen schreiben Sie bitte eine Mail an hallo@bruno.at und geben Sie Ihre Rechnungsnummer (diese finden Sie auf den Tickets) sowie eine Kontoverbindung bekannt.

    Weitere Infos: www.sommerfestspiele-brunn.at

    SCHLIEßEN
  • Into the Woods - Sommerfestspiele Brunn am Gebirge 2022

    Beginn: 19:00 Uhr (Einlass 18:00 Uhr)

    Festsaal


    Kategorie: Musical

    Veranstalter: Kulturreferat, Marktgemeinde Brunn am Gebirge

    Karten: Kat. I: 54,00 € / Kat. II: 44,00 € / Kat. III: 34,00 € / / Kinder bis 14 Jahren unter Vorlage eines Ausweises 25,00 € / AK NÖ-Mitglieder & ÖGB-Mitglieder - 10% Rabatt bei Vorlage der Mitgliedskarten

    Tickets kaufen
    DETAILS

    Das lustige Familien Musical

    Märchen auf den Kopf gestellt

    „Into the Woods“ ist ein Musical mit Musik und Liedtexten von Stephen Sondheim. Das Buch stammt von James Lapine, ist inspiriert von Bruno Bettelheims Buch „Kinder brauchen Märchen“ und bezieht Hausmärchen der Gebrüder Grimm und andere Märchensammlungen ein.

    Die Uraufführung fand am 5. November 1987 im Martin Beck Theatre, New York, statt. Nach 765 Vorstellungen fiel der letzte Vorhang der Originalproduktion am 3. September 1989. Die deutschsprachige Erstaufführung fand am 31. März 1990 in Heilbronn statt. Das deutsche Libretto unter dem Titel „Ab in den Wald“ stammt von Michael Kunze.

    Das Stück verbindet die Handlungen verschiedener Märchen der Gebrüder Grimm und verfolgt die Konsequenzen, die sich aus den Wünschen und Aufgaben der verschiedenen Protagonisten ergeben. Das Musical verbindet die einzelnen Geschichten mit einer Rahmenhandlung über einen Bäcker und seine Frau, die kinderlos sind und deren Kinderwunsch von einer Hexe erfüllt werden kann, wenn das Bäckerpaar einige Dinge zu ihr bringt.


    BESETZUNG

    • Hexe: Maya Hakvoort
    • Bäckersfrau: Ann Mandrella
    • Bäcker: Reinwald Kranner
    • Prinz von Aschenputtel: André Bauer
    • Wolf: André Bauer
    • Prinz von Rapunzel: Andreas Kammerzelt
    • Stiefmutter: Andreas Kammerzelt
    • Aschenputtel: Valerie Luksch
    • Rotkäppchen: Missy May
    • Rapunzel: Nazide Aylin
    • Hans: Matthias Trattner
    • Hans Mutter: Inez Timmer
    • Aschenputtels Mutter: Inez Timmer
    • Oma von Rotkäpchen: Inez Timmer
    • Erzähler: Markus Richter
    • Stiefschwester Florinda: Stefanie Rieger
    • Stiefschwester Lucinda: Silke Braas-Wolter

    LEADING TEAM

    • Veranstalter: Markgemeinde Brunn am Gebirge
    • Produzentin: Maya Hakvoort Music Productions
    • Regie / Bühnengestaltung : Dean Welterlen
    • Musikalische Leitung: Jeff Frohner
    • Choreographie: Lindbirg - Linda Hold und Birgit Noisternig
    • Licht: Jürgen Erntl + Team
    • Ton: Johannes Fellner +Team
    • Bühnenbau: Robert Ianzco + Team
    • Kostüme: Sigrid Dreger
    • Maske: Nina Beck
    • Regie Assistentin: Stefanie Rieger
    • Prod.-Assistentin: Silke Braas-Wolter
    • Requisiten/ Garderobe: Andrea Berthold

    DIE HANDLUNG – KURZ-ZUSAMMENFASSUNG

    Ein Bäcker und seine Frau müssen einen Fluch loswerden, damit sie endlich das Kind bekommen können, das sie sich so sehnlich wünschen. Dieser Fluch ist das Werk der bösen Hexe, die damit ihre Schönheit zurückerhalten will. Um den Fluch zu brechen, müssen beide in den dunklen Wald, um dort die Zutaten für ein Gegenmittel zu finden. Im Wald machen sie Bekanntschaft mit zahlreichen bekannten Märchenfiguren wie Aschenputtel und Rotkäppchen.


    Kinder bis 14 Jahren unter Vorlage eines Ausweises 25,00 €

    Die bereits erstandenen Tickets für 2020/21 werden zu voller Gänze zurückerstattet. Für Kartenretournierungen schreiben Sie bitte eine Mail an hallo@bruno.at und geben Sie Ihre Rechnungsnummer (diese finden Sie auf den Tickets) sowie eine Kontoverbindung bekannt.

    Weitere Infos: www.sommerfestspiele-brunn.at

    SCHLIEßEN
  • Into the Woods - Sommerfestspiele Brunn am Gebirge 2022

    Beginn: 19:00 Uhr (Einlass 18:00 Uhr)

    Festsaal


    Kategorie: Musical

    Veranstalter: Kulturreferat, Marktgemeinde Brunn am Gebirge

    Karten: Kat. I: 54,00 € / Kat. II: 44,00 € / Kat. III: 34,00 € / / Kinder bis 14 Jahren unter Vorlage eines Ausweises 25,00 € / AK NÖ-Mitglieder & ÖGB-Mitglieder - 10% Rabatt bei Vorlage der Mitgliedskarten

    Tickets kaufen
    DETAILS

    Das lustige Familien Musical

    Märchen auf den Kopf gestellt

    „Into the Woods“ ist ein Musical mit Musik und Liedtexten von Stephen Sondheim. Das Buch stammt von James Lapine, ist inspiriert von Bruno Bettelheims Buch „Kinder brauchen Märchen“ und bezieht Hausmärchen der Gebrüder Grimm und andere Märchensammlungen ein.

    Die Uraufführung fand am 5. November 1987 im Martin Beck Theatre, New York, statt. Nach 765 Vorstellungen fiel der letzte Vorhang der Originalproduktion am 3. September 1989. Die deutschsprachige Erstaufführung fand am 31. März 1990 in Heilbronn statt. Das deutsche Libretto unter dem Titel „Ab in den Wald“ stammt von Michael Kunze.

    Das Stück verbindet die Handlungen verschiedener Märchen der Gebrüder Grimm und verfolgt die Konsequenzen, die sich aus den Wünschen und Aufgaben der verschiedenen Protagonisten ergeben. Das Musical verbindet die einzelnen Geschichten mit einer Rahmenhandlung über einen Bäcker und seine Frau, die kinderlos sind und deren Kinderwunsch von einer Hexe erfüllt werden kann, wenn das Bäckerpaar einige Dinge zu ihr bringt.


    BESETZUNG

    • Hexe: Maya Hakvoort
    • Bäckersfrau: Ann Mandrella
    • Bäcker: Reinwald Kranner
    • Prinz von Aschenputtel: André Bauer
    • Wolf: André Bauer
    • Prinz von Rapunzel: Andreas Kammerzelt
    • Stiefmutter: Andreas Kammerzelt
    • Aschenputtel: Valerie Luksch
    • Rotkäppchen: Missy May
    • Rapunzel: Nazide Aylin
    • Hans: Matthias Trattner
    • Hans Mutter: Inez Timmer
    • Aschenputtels Mutter: Inez Timmer
    • Oma von Rotkäpchen: Inez Timmer
    • Erzähler: Markus Richter
    • Stiefschwester Florinda: Stefanie Rieger
    • Stiefschwester Lucinda: Silke Braas-Wolter

    LEADING TEAM

    • Veranstalter: Markgemeinde Brunn am Gebirge
    • Produzentin: Maya Hakvoort Music Productions
    • Regie / Bühnengestaltung : Dean Welterlen
    • Musikalische Leitung: Jeff Frohner
    • Choreographie: Lindbirg - Linda Hold und Birgit Noisternig
    • Licht: Jürgen Erntl + Team
    • Ton: Johannes Fellner +Team
    • Bühnenbau: Robert Ianzco + Team
    • Kostüme: Sigrid Dreger
    • Maske: Nina Beck
    • Regie Assistentin: Stefanie Rieger
    • Prod.-Assistentin: Silke Braas-Wolter
    • Requisiten/ Garderobe: Andrea Berthold

    DIE HANDLUNG – KURZ-ZUSAMMENFASSUNG

    Ein Bäcker und seine Frau müssen einen Fluch loswerden, damit sie endlich das Kind bekommen können, das sie sich so sehnlich wünschen. Dieser Fluch ist das Werk der bösen Hexe, die damit ihre Schönheit zurückerhalten will. Um den Fluch zu brechen, müssen beide in den dunklen Wald, um dort die Zutaten für ein Gegenmittel zu finden. Im Wald machen sie Bekanntschaft mit zahlreichen bekannten Märchenfiguren wie Aschenputtel und Rotkäppchen.


    Kinder bis 14 Jahren unter Vorlage eines Ausweises 25,00 €

    Die bereits erstandenen Tickets für 2020/21 werden zu voller Gänze zurückerstattet. Für Kartenretournierungen schreiben Sie bitte eine Mail an hallo@bruno.at und geben Sie Ihre Rechnungsnummer (diese finden Sie auf den Tickets) sowie eine Kontoverbindung bekannt.

    Weitere Infos: www.sommerfestspiele-brunn.at

    SCHLIEßEN
  • Into the Woods - Sommerfestspiele Brunn am Gebirge 2022

    Beginn: 15:00 Uhr (Einlass 14:00 Uhr)

    Festsaal


    Kategorie: Musical

    Veranstalter: Kulturreferat, Marktgemeinde Brunn am Gebirge

    Karten: Kat. I: 54,00 € / Kat. II: 44,00 € / Kat. III: 34,00 € / / Kinder bis 14 Jahren unter Vorlage eines Ausweises 25,00 € / AK NÖ-Mitglieder & ÖGB-Mitglieder - 10% Rabatt bei Vorlage der Mitgliedskarten

    Tickets kaufen
    DETAILS

    Das lustige Familien Musical

    Märchen auf den Kopf gestellt

    „Into the Woods“ ist ein Musical mit Musik und Liedtexten von Stephen Sondheim. Das Buch stammt von James Lapine, ist inspiriert von Bruno Bettelheims Buch „Kinder brauchen Märchen“ und bezieht Hausmärchen der Gebrüder Grimm und andere Märchensammlungen ein.

    Die Uraufführung fand am 5. November 1987 im Martin Beck Theatre, New York, statt. Nach 765 Vorstellungen fiel der letzte Vorhang der Originalproduktion am 3. September 1989. Die deutschsprachige Erstaufführung fand am 31. März 1990 in Heilbronn statt. Das deutsche Libretto unter dem Titel „Ab in den Wald“ stammt von Michael Kunze.

    Das Stück verbindet die Handlungen verschiedener Märchen der Gebrüder Grimm und verfolgt die Konsequenzen, die sich aus den Wünschen und Aufgaben der verschiedenen Protagonisten ergeben. Das Musical verbindet die einzelnen Geschichten mit einer Rahmenhandlung über einen Bäcker und seine Frau, die kinderlos sind und deren Kinderwunsch von einer Hexe erfüllt werden kann, wenn das Bäckerpaar einige Dinge zu ihr bringt.


    BESETZUNG

    • Hexe: Maya Hakvoort
    • Bäckersfrau: Ann Mandrella
    • Bäcker: Reinwald Kranner
    • Prinz von Aschenputtel: André Bauer
    • Wolf: André Bauer
    • Prinz von Rapunzel: Andreas Kammerzelt
    • Stiefmutter: Andreas Kammerzelt
    • Aschenputtel: Valerie Luksch
    • Rotkäppchen: Missy May
    • Rapunzel: Nazide Aylin
    • Hans: Matthias Trattner
    • Hans Mutter: Inez Timmer
    • Aschenputtels Mutter: Inez Timmer
    • Oma von Rotkäpchen: Inez Timmer
    • Erzähler: Markus Richter
    • Stiefschwester Florinda: Stefanie Rieger
    • Stiefschwester Lucinda: Silke Braas-Wolter

    LEADING TEAM

    • Veranstalter: Markgemeinde Brunn am Gebirge
    • Produzentin: Maya Hakvoort Music Productions
    • Regie / Bühnengestaltung : Dean Welterlen
    • Musikalische Leitung: Jeff Frohner
    • Choreographie: Lindbirg - Linda Hold und Birgit Noisternig
    • Licht: Jürgen Erntl + Team
    • Ton: Johannes Fellner +Team
    • Bühnenbau: Robert Ianzco + Team
    • Kostüme: Sigrid Dreger
    • Maske: Nina Beck
    • Regie Assistentin: Stefanie Rieger
    • Prod.-Assistentin: Silke Braas-Wolter
    • Requisiten/ Garderobe: Andrea Berthold

    DIE HANDLUNG – KURZ-ZUSAMMENFASSUNG

    Ein Bäcker und seine Frau müssen einen Fluch loswerden, damit sie endlich das Kind bekommen können, das sie sich so sehnlich wünschen. Dieser Fluch ist das Werk der bösen Hexe, die damit ihre Schönheit zurückerhalten will. Um den Fluch zu brechen, müssen beide in den dunklen Wald, um dort die Zutaten für ein Gegenmittel zu finden. Im Wald machen sie Bekanntschaft mit zahlreichen bekannten Märchenfiguren wie Aschenputtel und Rotkäppchen.


    Kinder bis 14 Jahren unter Vorlage eines Ausweises 25,00 €

    Die bereits erstandenen Tickets für 2020/21 werden zu voller Gänze zurückerstattet. Für Kartenretournierungen schreiben Sie bitte eine Mail an hallo@bruno.at und geben Sie Ihre Rechnungsnummer (diese finden Sie auf den Tickets) sowie eine Kontoverbindung bekannt.

    Weitere Infos: www.sommerfestspiele-brunn.at

    SCHLIEßEN
  • Into the Woods - Sommerfestspiele Brunn am Gebirge 2022

    Beginn: 19:00 Uhr (Einlass 18:00 Uhr)

    Festsaal


    Kategorie: Musical

    Veranstalter: Kulturreferat, Marktgemeinde Brunn am Gebirge

    Karten: Kat. I: 54,00 € / Kat. II: 44,00 € / Kat. III: 34,00 € / / Kinder bis 14 Jahren unter Vorlage eines Ausweises 25,00 € / AK NÖ-Mitglieder & ÖGB-Mitglieder - 10% Rabatt bei Vorlage der Mitgliedskarten

    Tickets kaufen
    DETAILS

    Das lustige Familien Musical

    Märchen auf den Kopf gestellt

    „Into the Woods“ ist ein Musical mit Musik und Liedtexten von Stephen Sondheim. Das Buch stammt von James Lapine, ist inspiriert von Bruno Bettelheims Buch „Kinder brauchen Märchen“ und bezieht Hausmärchen der Gebrüder Grimm und andere Märchensammlungen ein.

    Die Uraufführung fand am 5. November 1987 im Martin Beck Theatre, New York, statt. Nach 765 Vorstellungen fiel der letzte Vorhang der Originalproduktion am 3. September 1989. Die deutschsprachige Erstaufführung fand am 31. März 1990 in Heilbronn statt. Das deutsche Libretto unter dem Titel „Ab in den Wald“ stammt von Michael Kunze.

    Das Stück verbindet die Handlungen verschiedener Märchen der Gebrüder Grimm und verfolgt die Konsequenzen, die sich aus den Wünschen und Aufgaben der verschiedenen Protagonisten ergeben. Das Musical verbindet die einzelnen Geschichten mit einer Rahmenhandlung über einen Bäcker und seine Frau, die kinderlos sind und deren Kinderwunsch von einer Hexe erfüllt werden kann, wenn das Bäckerpaar einige Dinge zu ihr bringt.


    BESETZUNG

    • Hexe: Maya Hakvoort
    • Bäckersfrau: Ann Mandrella
    • Bäcker: Reinwald Kranner
    • Prinz von Aschenputtel: André Bauer
    • Wolf: André Bauer
    • Prinz von Rapunzel: Andreas Kammerzelt
    • Stiefmutter: Andreas Kammerzelt
    • Aschenputtel: Valerie Luksch
    • Rotkäppchen: Missy May
    • Rapunzel: Nazide Aylin
    • Hans: Matthias Trattner
    • Hans Mutter: Inez Timmer
    • Aschenputtels Mutter: Inez Timmer
    • Oma von Rotkäpchen: Inez Timmer
    • Erzähler: Markus Richter
    • Stiefschwester Florinda: Stefanie Rieger
    • Stiefschwester Lucinda: Silke Braas-Wolter

    LEADING TEAM

    • Veranstalter: Markgemeinde Brunn am Gebirge
    • Produzentin: Maya Hakvoort Music Productions
    • Regie / Bühnengestaltung : Dean Welterlen
    • Musikalische Leitung: Jeff Frohner
    • Choreographie: Lindbirg - Linda Hold und Birgit Noisternig
    • Licht: Jürgen Erntl + Team
    • Ton: Johannes Fellner +Team
    • Bühnenbau: Robert Ianzco + Team
    • Kostüme: Sigrid Dreger
    • Maske: Nina Beck
    • Regie Assistentin: Stefanie Rieger
    • Prod.-Assistentin: Silke Braas-Wolter
    • Requisiten/ Garderobe: Andrea Berthold

    DIE HANDLUNG – KURZ-ZUSAMMENFASSUNG

    Ein Bäcker und seine Frau müssen einen Fluch loswerden, damit sie endlich das Kind bekommen können, das sie sich so sehnlich wünschen. Dieser Fluch ist das Werk der bösen Hexe, die damit ihre Schönheit zurückerhalten will. Um den Fluch zu brechen, müssen beide in den dunklen Wald, um dort die Zutaten für ein Gegenmittel zu finden. Im Wald machen sie Bekanntschaft mit zahlreichen bekannten Märchenfiguren wie Aschenputtel und Rotkäppchen.


    Kinder bis 14 Jahren unter Vorlage eines Ausweises 25,00 €

    Die bereits erstandenen Tickets für 2020/21 werden zu voller Gänze zurückerstattet. Für Kartenretournierungen schreiben Sie bitte eine Mail an hallo@bruno.at und geben Sie Ihre Rechnungsnummer (diese finden Sie auf den Tickets) sowie eine Kontoverbindung bekannt.

    Weitere Infos: www.sommerfestspiele-brunn.at

    SCHLIEßEN
  • Into the Woods - Sommerfestspiele Brunn am Gebirge 2022

    Beginn: 15:00 Uhr (Einlass 14:00 Uhr)

    Festsaal


    Kategorie: Musical

    Veranstalter: Kulturreferat, Marktgemeinde Brunn am Gebirge

    Karten: Kat. I: 54,00 € / Kat. II: 44,00 € / Kat. III: 34,00 € / / Kinder bis 14 Jahren unter Vorlage eines Ausweises 25,00 € / AK NÖ-Mitglieder & ÖGB-Mitglieder - 10% Rabatt bei Vorlage der Mitgliedskarten

    Tickets kaufen
    DETAILS

    Das lustige Familien Musical

    Märchen auf den Kopf gestellt

    „Into the Woods“ ist ein Musical mit Musik und Liedtexten von Stephen Sondheim. Das Buch stammt von James Lapine, ist inspiriert von Bruno Bettelheims Buch „Kinder brauchen Märchen“ und bezieht Hausmärchen der Gebrüder Grimm und andere Märchensammlungen ein.

    Die Uraufführung fand am 5. November 1987 im Martin Beck Theatre, New York, statt. Nach 765 Vorstellungen fiel der letzte Vorhang der Originalproduktion am 3. September 1989. Die deutschsprachige Erstaufführung fand am 31. März 1990 in Heilbronn statt. Das deutsche Libretto unter dem Titel „Ab in den Wald“ stammt von Michael Kunze.

    Das Stück verbindet die Handlungen verschiedener Märchen der Gebrüder Grimm und verfolgt die Konsequenzen, die sich aus den Wünschen und Aufgaben der verschiedenen Protagonisten ergeben. Das Musical verbindet die einzelnen Geschichten mit einer Rahmenhandlung über einen Bäcker und seine Frau, die kinderlos sind und deren Kinderwunsch von einer Hexe erfüllt werden kann, wenn das Bäckerpaar einige Dinge zu ihr bringt.


    BESETZUNG

    • Hexe: Maya Hakvoort
    • Bäckersfrau: Ann Mandrella
    • Bäcker: Reinwald Kranner
    • Prinz von Aschenputtel: André Bauer
    • Wolf: André Bauer
    • Prinz von Rapunzel: Andreas Kammerzelt
    • Stiefmutter: Andreas Kammerzelt
    • Aschenputtel: Valerie Luksch
    • Rotkäppchen: Missy May
    • Rapunzel: Nazide Aylin
    • Hans: Matthias Trattner
    • Hans Mutter: Inez Timmer
    • Aschenputtels Mutter: Inez Timmer
    • Oma von Rotkäpchen: Inez Timmer
    • Erzähler: Markus Richter
    • Stiefschwester Florinda: Stefanie Rieger
    • Stiefschwester Lucinda: Silke Braas-Wolter

    LEADING TEAM

    • Veranstalter: Markgemeinde Brunn am Gebirge
    • Produzentin: Maya Hakvoort Music Productions
    • Regie / Bühnengestaltung : Dean Welterlen
    • Musikalische Leitung: Jeff Frohner
    • Choreographie: Lindbirg - Linda Hold und Birgit Noisternig
    • Licht: Jürgen Erntl + Team
    • Ton: Johannes Fellner +Team
    • Bühnenbau: Robert Ianzco + Team
    • Kostüme: Sigrid Dreger
    • Maske: Nina Beck
    • Regie Assistentin: Stefanie Rieger
    • Prod.-Assistentin: Silke Braas-Wolter
    • Requisiten/ Garderobe: Andrea Berthold

    DIE HANDLUNG – KURZ-ZUSAMMENFASSUNG

    Ein Bäcker und seine Frau müssen einen Fluch loswerden, damit sie endlich das Kind bekommen können, das sie sich so sehnlich wünschen. Dieser Fluch ist das Werk der bösen Hexe, die damit ihre Schönheit zurückerhalten will. Um den Fluch zu brechen, müssen beide in den dunklen Wald, um dort die Zutaten für ein Gegenmittel zu finden. Im Wald machen sie Bekanntschaft mit zahlreichen bekannten Märchenfiguren wie Aschenputtel und Rotkäppchen.


    Kinder bis 14 Jahren unter Vorlage eines Ausweises 25,00 €

    Die bereits erstandenen Tickets für 2020/21 werden zu voller Gänze zurückerstattet. Für Kartenretournierungen schreiben Sie bitte eine Mail an hallo@bruno.at und geben Sie Ihre Rechnungsnummer (diese finden Sie auf den Tickets) sowie eine Kontoverbindung bekannt.

    Weitere Infos: www.sommerfestspiele-brunn.at

    SCHLIEßEN
  • Bauernmarkt

    Beginn: 08:00 Uhr (Einlass 08:00 Uhr)

    Freiluft


    Kategorie: Markt

    Veranstalter: SPÖ Brunn am Gebirge

    Karten: Eintritt frei

    DETAILS

    08:00 - 13:00

    SCHLIEßEN
  • Weinhauerball

    Beginn: 20:00 Uhr (Einlass 18:30 Uhr)

    Festsaal


    Kategorie: Tanz

    Veranstalter: Marktgemeinde Brunn am Gebirge

    Karten: Eintritt 19,00 € Sitzplatzkarte 28,00 €

    Tickets kaufen
    DETAILS

    Erleben Sie eine rauschende Ballnacht in Tracht!

    Der Weinbauverein Brunn am Gebirge veranstaltet gemeinsam mit dem Kulturreferat nach längerer Pause am 18. Juni 2022, im BRUNO Festsaal, wieder den traditionellen Weinhauerball.

    Beginn des Balls 20:00 Uhr (Einlass 18:30 Uhr), BRUNO, Franz Weiss-Platz 7, 2345 Brunn am Gebirge.


    Der Ball bietet die Gelegenheit, Tracht, Lederhosen oder Dirndl wieder einmal auszuführen. Es erwarten Sie ein vom Weinbauverein festlich geschmückter Ballsaal, eine fetzige Disco im Raum 105, die Weinbar im Foyer, Willkommensgeschenke für Damen und Herren und ein Gewinnspiel mit vielen Preisen.

    Festsaal – Bühne:

    Im Festsaal stehen Tische mit 275 Sitzplätzen und ein Tanzparkett zur Verfügung. Die Perchtoldsdorfer Band „Top Sound“ sorgt für Stimmung und eine gut gefüllte Tanzfläche.



    Raum 105:
    DJ Deladigo aus Brunn sorgt für den perfekten Sound im Nebenraum und freut sich auf alle Disco Tänzer

    Foyer und Freibereich:

    Die Brunner Winzer verwöhnen die Gäste im Foyer mit einer gut gefüllten Weinbar.

    SCHLIEßEN
  • Al fresco! Der besondere „Wanna Dance?“ Tanzabend im Freien

    Beginn: 18:00 Uhr (Einlass 17:30 Uhr)

    Freiluft


    Kategorie: Tanz

    Veranstalter: Falkner Tanzveranstaltungen

    Karten: € 45,- inkl. Sitzplatz / Karten-Reservierung: https://www.tanzveranstaltungen.at/veranstaltung/alfresco_bruno_26-06-22/

    DETAILS

    Stimmungsvoller Tanzabend unter freiem Himmel mit perfektem Tanzboden!

    Dieses Tanzerlebnis wird durch die Kooperation von „Wanna Dance?“, dem Veranstaltungszentrum BRUNO und dem Café Restaurant „buchbar“ möglich und findet im weitläufigen, ansprechenden Freiluft-Bereich des BRUNO statt!



    Von den Sitzplätzen, die etwas höher als die extra gelegte, 145m² große Parkett-Tanzfläche liegen, haben Sie einen wunderbaren Blick zu den Tanzenden! Getränke und Speisen werden durch das Service-Team des Café Restaurant „buchbar“ zu Ihrem Platz serviert.

    Freuen Sie sich auf traumhafte Tanzmusik unserer „Wanna Dance?“ Tanz DJ´s. Neben mitreißenden Jive- und Boogiehits sind wie gewohnt alle Standard- und Lateintänze sowie die beliebtesten Latino-Tänze im Programm!


    "Wanna Dance?" ...al fresco im Bruno

    Kartenpreise & Zahlungsmodalitäten

    Karten-Preis: € 45,- inkl. Sitzplatz

    Der Kartenpreis beinhaltet pro Person:

    Ihr Sitzplatz an Heurigen-Garnituren
    extra gelegter Parkett-Tanzboden
    Musikbeitrag € 15,-
    Karten-Reservierung: www.tanzveranstaltungen.at/ver...
    Karten-Bezahlung: der Gesamtbetrag ist bis 24.6.22 auf das „Wanna Dance?“ Konto zu überweisen!


    Bei Schlechtwetter: reservierte Karten behalten ihre Gültigkeit, Event findet im Festsaal des Veranstaltungszentrum BRUNO mit 200m² Tanzfläche statt!


    COVID-Hinweis: Die „Al fresco“ Tanzabende finden selbstverständlich nur statt, wenn es die aktuelle COVID-Situation und geltende Verordnungen zulassen!

    SCHLIEßEN
  • Bauernmarkt

    Beginn: 08:00 Uhr (Einlass 08:00 Uhr)

    Freiluft


    Kategorie: Markt

    Veranstalter: SPÖ Brunn am Gebirge

    Karten: Eintritt frei

    DETAILS

    08:00 - 13:00

    SCHLIEßEN
  • Guitar Days

    Beginn: 19:30 Uhr (Einlass 19:00 Uhr)

    Heimathaus


    Kategorie: Konzert

    Veranstalter: Marktgemeinde Brunn am Gebirge

    Karten: 15,00 € / Kartenverkauf startet am 26.04.2022

    Tickets kaufen
    DETAILS

    Nach dem großen Erfolg im Vorjahr, freuen wir uns, Ihnen heuer drei international im Spitzenfeld agierende Dozenten – Jonathan Kreisberg, John Stowell und MickyLee – präsentieren zu dürfen.

    Am dritten Abend wartet wieder ein Teilnehmerkonzert auf Sie. Mehr Infos und reinhören schon jetzt auf guitardays.net.



    08.07.2022, 19:30 Uhr Andreas Varady Trio

    Andreas Varady – Guitar
    Fabian Supancic – Organ
    Adrian Varady – Drums
    Kartenpreis: EUR 15,00



    09.07.2022, 19:30 Uhr Dozentenkonzert - Jonathan Kreisberg/ John Stowell/ MickyLee

    Kartenpreis: EUR 20,00



    10.07.2022, 18:00 Uhr Teilnehmerkonzert

    Kartenpreis: gratis

    SCHLIEßEN
  • Guitar Days

    Beginn: 19:30 Uhr (Einlass 19:00 Uhr)

    Heimathaus


    Kategorie: Konzert

    Veranstalter: Marktgemeinde Brunn am Gebirge

    Karten: 20,00 € / Kartenverkauf startet am 26.04.2022

    Tickets kaufen
    DETAILS

    Nach dem großen Erfolg im Vorjahr, freuen wir uns, Ihnen heuer drei international im Spitzenfeld agierende Dozenten – Jonathan Kreisberg, John Stowell und MickyLee – präsentieren zu dürfen.

    Am dritten Abend wartet wieder ein Teilnehmerkonzert auf Sie. Mehr Infos und reinhören schon jetzt auf guitardays.net.



    08.07.2022, 19:30 Uhr Andreas Varady Trio

    Andreas Varady – Guitar
    Fabian Supancic – Organ
    Adrian Varady – Drums
    Kartenpreis: EUR 15,00



    09.07.2022, 19:30 Uhr Dozentenkonzert - Jonathan Kreisberg/ John Stowell/ MickyLee

    Kartenpreis: EUR 20,00



    10.07.2022, 18:00 Uhr Teilnehmerkonzert

    Kartenpreis: gratis

    SCHLIEßEN
  • Guitar Days

    Beginn: 18:00 Uhr (Einlass 16:30 Uhr)

    Heimathaus


    Kategorie: Konzert

    Veranstalter: Marktgemeinde Brunn am Gebirge

    Karten: 0,00 € / Kartenverkauf startet am 26.04.2022

    Tickets kaufen
    DETAILS

    Nach dem großen Erfolg im Vorjahr, freuen wir uns, Ihnen heuer drei international im Spitzenfeld agierende Dozenten – Jonathan Kreisberg, John Stowell und MickyLee – präsentieren zu dürfen.

    Am dritten Abend wartet wieder ein Teilnehmerkonzert auf Sie. Mehr Infos und reinhören schon jetzt auf guitardays.net.



    08.07.2022, 19:30 Uhr Andreas Varady Trio

    Andreas Varady – Guitar
    Fabian Supancic – Organ
    Adrian Varady – Drums
    Kartenpreis: EUR 15,00



    09.07.2022, 19:30 Uhr Dozentenkonzert - Jonathan Kreisberg/ John Stowell/ MickyLee

    Kartenpreis: EUR 20,00



    10.07.2022, 18:00 Uhr Teilnehmerkonzert

    Kartenpreis: gratis

    SCHLIEßEN
  • Al fresco! Der besondere „Wanna Dance?“ Tanzabend im Freien

    Beginn: 18:00 Uhr (Einlass 17:30 Uhr)

    Freiluft


    Kategorie: Tanz

    Veranstalter: Falkner Tanzveranstaltungen

    Karten: € 45,- inkl. Sitzplatz / Karten-Reservierung: https://www.tanzveranstaltungen.at/veranstaltung/alfresco_bruno_24-07-22/

    DETAILS

    Stimmungsvoller Tanzabend unter freiem Himmel mit perfektem Tanzboden!

    Dieses Tanzerlebnis wird durch die Kooperation von „Wanna Dance?“, dem Veranstaltungszentrum BRUNO und dem Café Restaurant „buchbar“ möglich und findet im weitläufigen, ansprechenden Freiluft-Bereich des BRUNO statt!



    Von den Sitzplätzen, die etwas höher als die extra gelegte, 145m² große Parkett-Tanzfläche liegen, haben Sie einen wunderbaren Blick zu den Tanzenden! Getränke und Speisen werden durch das Service-Team des Café Restaurant „buchbar“ zu Ihrem Platz serviert.

    Freuen Sie sich auf traumhafte Tanzmusik unserer „Wanna Dance?“ Tanz DJ´s. Neben mitreißenden Jive- und Boogiehits sind wie gewohnt alle Standard- und Lateintänze sowie die beliebtesten Latino-Tänze im Programm!

    "Wanna Dance?" ...al fresco im Bruno

    Kartenpreise & Zahlungsmodalitäten

    Karten-Preis: € 45,- inkl. Sitzplatz

    Der Kartenpreis beinhaltet pro Person:

    Ihr Sitzplatz an Heurigen-Garnituren
    extra gelegter Parkett-Tanzboden
    Musikbeitrag € 15,-
    Karten-Reservierung: www.tanzveranstaltungen.at/ver...
    Karten-Bezahlung: der Gesamtbetrag ist bis 22.7.22 auf das „Wanna Dance?“ Konto zu überweisen!


    Bei Schlechtwetter: reservierte Karten behalten ihre Gültigkeit, Event findet im Festsaal des Veranstaltungszentrum BRUNO mit 200m² Tanzfläche statt!


    COVID-Hinweis: Die „Al fresco“ Tanzabende finden selbstverständlich nur statt, wenn es die aktuelle COVID-Situation und geltende Verordnungen zulassen!

    SCHLIEßEN
  • Sommernachtskonzerte im Gliedererhof - "RotBlondBraun - Liebe, L(Fr)ust & Musical"

    Beginn: 18:30 Uhr (Einlass 17:30 Uhr)

    Gliedererhof


    Kategorie: Konzert

    Veranstalter: Kulturreferat, Marktgemeinde Brunn am Gebirge

    Karten: Kat I 34,00 € / Kat II 29,00 € / Kinderticket (bis 14 Jahre) 18,00 € / / Ersatztermin bei Regen: 04.09.2022

    Ticketverkauf ab
    01.06.2022 - 08:00 Uhr
    DETAILS

    Quer durch Musical, Operette, Pop & Chanson aus dem Liebesleben der Generation „30 ist das
    neue 20“
    Kann schon passieren, dass Lust zu Frust wird. Da hilft nur eines: Musical. Drama & Kitsch. Wer blickt
    noch durch im heutigen (Online-) Dating-Dschungel und was zum Teufel ist ein Mingel? Sind wir
    gefangen in unserem Selbstverwirklichungs-, Freiheits- & Egotrip frei nach Levay's „Ich gehör nur
    mir“ und gar beziehungsunfähig? Oder ist doch das andere Geschlecht schuld? Ganz ohne Männer...
    äh Weiber... äh Frauen. Geht die Chose nicht!
    Das Trio ROTBLONDBRAUN, bestehend aus ROT Rebecca Soumagné, BLOND Lena Weiss und BRAUN
    Agneta Hanappi, am Klavier begleitet von Birgit Zach, nimmt Sie mit auf eine Reise voll Liebe, Revolte
    und viel Augenzwinkern.

    SCHLIEßEN
  • Sommernachtskonzerte im Gliedererhof - "Violine Lieder"

    Beginn: 18:30 Uhr (Einlass 17:30 Uhr)

    Gliedererhof


    Kategorie: Konzert

    Veranstalter: Kulturreferat, Marktgemeinde Brunn am Gebirge

    Karten: Kat I: 34,00 € / Kat II: 29,00 € / Ermäßigt (Kinder bis 14 Jahre): 18,00 € / / Ersatztermin bei Regen: 11.09.2022

    Ticketverkauf ab
    01.06.2022 - 08:00 Uhr
    DETAILS

    Mit dem Violinisten Julian Walder haben wir - bewusst - kein unbekanntes Gesicht für unser zweites Konzert gewonnen. Ein junger, regionaler Ausnahmekünstler spielt Werke von Johannes Brahms, Fritz Kreisler oder Johann Sebastian Bach. Seine Bandbreite von virtuosen bis humorvollen Klängen wird den Gliedererhof erhellen.

    Ihm zur Seite - Liedgesangsmeister Georg Lehner. Auch hier erklingt es ernst und heiter mit Liedern von Franz Schubert bis Hugo Wolf. Bekannte Texte wie der Erlkönig, musikalisch vertont, werden sie begleiten. Romantisch wird es dank Mendelssohns Duetten und einem Gastauftritt der Intendantin. Ein Abend, der Sie durch die Verbindung von Violinen- und Liederklängen zum träumen einlädt.

    SCHLIEßEN
  • Mike Supancic - "Grand Hotel Supancic"

    Beginn: 20:00 Uhr (Einlass 19:00 Uhr)

    Festsaal


    Kategorie: Kabarett

    Veranstalter: Verein Kultur in Bewegung in NÖ

    Karten: Kat I: 32,00 € / Kat II: 29,00 € / Kat III: 26,00 € / Kat IV: 23,00 € / /

    Tickets kaufen
    DETAILS

    Freuen sie sich auf die Doku über das wohl unbekannteste Spitzenhotel der Welt. Die einzigartige Belegschaft dieses liebenswerten Mehrsternetempels packt ihre geheimsten Erinnerungen und Geschichten über Alpha und Omega Promis, Menschen am Rande des Nervenzusammenbruchs und Sergeant Bastis Lonely Handybussi Band aus.

    Im Grand-Hotel Supancic können sie auf einer Zeitreise durch die Musikgeschichte im Schatten Coronas von Walter von der Vogelweide über Arnold Schönberg bis hin zu Wellerman surfen. Hier wurde Bob Dylan nicht zum ersten Mal zum Trickbetrüger, hier logierte der allernetteste aller Gangsta-Rapper und hier entstanden die glaubwürdigsten Verschwörungstheorien seit der Kinderinsel von Hillary Clinton.

    Aber auch Düsteres und Rabenschwarzes ist hier geschehen: So mancher Leiharbeiter sang seinen Blues, Aluhutträger dienten als Blitzableiter und die Canasta-Runde Ternitz stürzte sich ins Verderben.

    Buchen auch Sie rechtzeitig Ihren Aufenthalt im Grand-Hotel Supancic und checken Sie ein!

    SCHLIEßEN
  • Sommernachtskonzerte im Gliedererhof - "Gala unter Sternen"

    Beginn: 18:30 Uhr (Einlass 17:30 Uhr)

    Gliedererhof


    Kategorie: Konzert

    Veranstalter: Kulturreferat, Marktgemeinde Brunn am Gebirge

    Karten: Kat I: 34,00 € / Kat II: 29,00 € / / Ermäßigt (Kinder bis 14 Jahre): 18,00 € / / Ersatztermin bei Regen: 18.09.2022

    Ticketverkauf ab
    01.06.2022 - 08:00 Uhr
    DETAILS

    "Die Mädis, die Mädis, die Mädis vom Chantant" werden sie bei unserem dritten SommerNachtsKonzert kennenlernen. Bei der "Gala unter Sternen" sind wir nicht "Somewhere", sondern wieder im wunderschönen Gliedererhof. Das Programm 2022 widmet sich der Leidenschaft und bietet Melodien aus den größten Opern und Operetten mit einem Hauch von Musical.

    Das Land des Lächelns, Die Fledermaus, Die Czardasfürstin, Gianni Schicci, Cosi fan tutte, West Side Story oder Les Miserable - wir werden dramatisch und feurig, frech und melancholisch, augenzwinkernd, herausfordernd und niemals langweilig. Die KünstlerInnen werden unterstützt von einem Moderator der, mit Charme und Esprit, gekonnt durch die verschiedenen Stile begleitet und unsere GalaNacht vervollständigt. Freuen sie sich mit uns auf einen leidenschaftlichen & romantischen Abend mit -

    Klassik, die zu Herzen geht!

    SCHLIEßEN
  • Gernot Kujal - "Punkt. Strich drunter!"

    Beginn: 19:30 Uhr (Einlass 19:00 Uhr)

    Festsaal


    Kategorie: Kabarett

    Veranstalter: Talentschmiede

    Karten: Kat. I: Preis €28.- / Kat. II: Preis €24.- / Kat. III: Preis €19.- / Kat. IV: Preis €16.- /

    Tickets kaufen
    DETAILS

    „Der Mödling Gernot Kujal präsentiert am 20. September sein Kabarett „PUNKT. Strich drunter!“ in überarbeiteter Version im BRUNO. Gernot Kujal ist seit fast 30 Jahren Unternehmer, mehr als 25 Jahre Trainer & Coach. Viele Erfahrungen, Erlebnisse die schön & teilweise entbehrlich waren, fließen in dieses Programm ein. Auch das Burn-Out und der Ausfall über viele Monate im Jahr 2013 hat einen Teil dieses Kabaretts geprägt. Uraufführung war 2015 im Rahmen der Perchtoldsdorfer Kulturwochen. Lassen Sie sich zwei Mal rund 50 Minuten, mit der Unterbrechung von einer Pause, fallen, erleben Sie, gerade in Zeiten wie diesen, die Entspannung, die Unterhaltung mit vielen humoristischen Elementen!

    Ein unterhaltsames, teilweise auch ernstes, zum Nachdenken anregendes Programm über das Erleben, Überleben & Leben.“

    SCHLIEßEN
  • MO & BAND

    Beginn: 20:00 Uhr (Einlass 19:00 Uhr)

    Festsaal


    Kategorie: Konzert

    Veranstalter: Verein Kultur in Bewegung in NÖ

    Karten: Kat I: 32,00 € / Kat II: 29,00 € / Kat III: 26,00 € / Kat IV: 23,00 € / Die Karten behalten ihre Gültigkeit. Retournierungen sind unter Angabe der Rechnungsnummer und einer Kontoverbindung an hallo@bruno.at möglich.

    Tickets kaufen
    DETAILS

    Günter Mokesch präsentiert im Bruno brandneue Songs, MO Hits und sehr persönlich selektierte Coverversionen. Die Songliste umfasst MO Klassiker wie Send Me Roses, My Son, Face Of Love, Another Ship To Come, Smile, Wild Wild Wild, Sunday Morning, u.v.m. bis hin zu Covers von Leonard Cohen, Van Morrison, Snow Patrol, Ben E. King, den Beatles und den Stones.
    Höchst musikalisch und gewohnt professionell dargeboten von MO und seiner dreiköpfigen Band bekannt als „Das Balaton Combo“.
    Feinste und originelle Arrangements lassen nicht nur genug Raum für spontane Improvisation der Ausnahmemusiker sondern auch für eloquente, humorvolle Plaudereien des Entertainers MO.


    Günter Mokesch Voc & Gitarre
    Titus Vadon Drums
    Erwin Bader Keyboards
    Peter Pansky Bass

    SCHLIEßEN
  • Omar Sarsam - "Sonderklasse"

    Beginn: 20:00 Uhr (Einlass 19:00 Uhr)

    Festsaal


    Kategorie: Kabarett

    Veranstalter: Verein Kultur in Bewegung in NÖ

    Karten: Kat. I: 32,00 € / Kat. II: 29,00 € / Kat. III: 26,00 € / Kat. IV: 23,00 €

    Tickets kaufen
    DETAILS

    Ganz Andere, aber von Gleiche.
    Suche Begleitung für einen Abend, 18-99 Jahre, Geschlecht egal. Die mich auf dem Weg
    vom Lebensretter bis hin zur völligen Systemirrelevanz begleitet. Gerne auch Paare oder
    Gruppen. Bewerbungen je nach Terminverfügbarkeit unter www.omarsarsam.com oder beim
    Veranstalter Ihres Vertrauens.
    Mit anderen Worten: Gönnen wir uns gute 90 Minuten ohne Abstriche. Aber Sonderklasse.
    Durchleuchtung erwünscht - Kontrastmittel: Musik.
    Dieser Arztbesuch ersetzt keinen Arztbesuch.
    Alle Klassen
    Keine Kassen
    Euer Omar Sarsam
    Nach Jahren der gelebten Praxis als Kabarettist und Arzt verschwimmen für Omar Sarsam
    manchmal die Grenzen dazwischen. Vollgepackt mit Besonderheiten aus beiden Welten ist
    er jedenfalls. Und reif für die „Sonderklasse“. Mehr darüber verrät uns Omar Sarsam ab
    September 2021 in seinem neuen gleichnamigen Soloprogramm!

    SCHLIEßEN
  • Joesi Prokopetz "Pest of"

    Beginn: 20:00 Uhr (Einlass 19:00 Uhr)

    Festsaal


    Kategorie: Kabarett

    Veranstalter: Verein Kultur in Bewegung in NÖ

    Karten: Kat. I: 32,00 € / Kat. II: 29,00 € / Kat. III: 26,00 € / Kat. IV: 23,00 € / Karten vom 09.11.2021 behalten ihre Gültigkeit. Retournierungen sind unter Angabe der Rechnungsnummer und einer Kontoverbindung unter hallo@bruno.at möglich

    Tickets kaufen
    DETAILS

    Die heitere Orthographie des Titels soll der einzige Hinweis bleiben, in welchen
    Unzeiten dieses Programm gespielt wird und/oder wurde. Weitere Corona-Witze
    wären satirisch fahrlässig und intellektuell unredlich.
    Aber: Ansonsten ist dieses Pest of… eine Geisterbahnfahrt durch 40 Jahre frohen
    Schaffens mit noch ungesehenen, ungehörten, selten erschienenen aber auch ganz
    neuen Gespenstern.
    Zum Beispiel: Erstmals der legendäre Sketch „In der Tierhandlung“ aus DÖF-Zeiten,
    die mit Cool-Jazz untermalte Ballade „Schöne Dame hinter der Bar“, „Beim Urologen“
    „Deaf i kosten?“…etc… und mit weiterem verbalen und musikalischen Spuk, der –
    wie in Geisterbahnen üblich – bekanntlich hinter jeder Ecke lauert.
    Steigen Sie ein! Einige Waggons sind noch frei, denn: „Du gleichst dem Geist, den
    du begreifst.“ (J. W. Goethe)

    SCHLIEßEN
  • Kernölamazonen - Sexbomb forever

    Beginn: 20:00 Uhr (Einlass 19:00 Uhr)

    Festsaal


    Kategorie: Kabarett

    Veranstalter: Verein Kultur in Bewegung in NÖ

    Karten: Kat. I: 32,00 € / Kat. II: 29,00 € / Kat. III: 26,00 € / Kat. IV: 23,00 €

    Tickets kaufen
    DETAILS

    Der Vorhang geht auf, das Licht geht an.
    Doch anstatt auf der Bühne ihr neues Programm zu spielen, finden sich die
    beiden Kernölamazonen, Caro und Gudrun, im Jenseits wieder.
    Was ist geschehen? Gemeinsam versuchen sie das Rätsel zu lösen.
    Dem Nichts ausgeliefert, schwelgen sie in ihrer Vergangenheit. Sie durchleben
    ihre Anfänge, lachen über Anekdoten des Lebens und enthüllen Geheimnisse,
    von denen sie selbst noch nichts wussten.
    Was kommt, wenn nichts mehr kommt?
    Sexbomb forever?

    SCHLIEßEN
  • LYDIA PRENNER - KASPER - "Leise pieselt das Reh"

    Beginn: 20:00 Uhr (Einlass 19:00 Uhr)

    Festsaal


    Kategorie: Kabarett

    Veranstalter: Verein Kultur in Bewegung in NÖ

    Karten: Kat. I: 32,00 € / Kat. II: 29,00 € / Kat. III: 26,00 € / Kat. IV: 23,00 €

    Tickets kaufen
    DETAILS

    Christmas - Special "Leise pieselt das Reh"
    Beim Gedanken an Weihnachten stellen sich Ihnen schon im Jänner die Nackenhaare zu Berge? Sie würden einen vorweihnachtlichen Einkaufssamstag ohne Kinderbetreuung jederzeit gegen einen ruhigen Waldspaziergang mit einem Serienkiller tauschen? - Da kann ich helfen!
    Farblose Weihnachtsfeiern gehören ab sofort der Vergangenheit an, denn wenn Lydia Prenner - Kasper ihr Weihnachtsspecial auspackt, dann steppt das Rentier.

    SCHLIEßEN
  • Heilbutt&Rosen - "STILL, STILL, STILL"

    Beginn: 20:00 Uhr (Einlass 19:00 Uhr)

    Festsaal


    Kategorie: Kabarett

    Veranstalter: Verein Kultur in Bewegung in NÖ

    Karten: Kat. I: 32,00 € / Kat. II: 29,00 € / Kat. III: 26,00 € / Kat. IV: 23,00 €

    Tickets kaufen
    DETAILS

    Ein kabarettistischer Beitrag zur schönsten Zeit des Jahres!

    In 10 Jahren spielten Heilbutt&Rosen ihr erstes Weihnachtsprogramm 114x zur stillsten Zeit des Jahres. Für viele Fans wurde es zu einem Fixpunkt in der Vorweihnachtszeit. Wenn Sie krampfhaft nach einem tauglichen Mittel suchen, um doch endlich in Weihnachtsstimmung zu kommen, kann ihnen geholfen werden. Auch nach dem Besuch des neuen Weihnachtsprogrammes von Heilbutt&Rosen werden Sie bekennen: Weihnachten ist doch die schönste Zeit im Jahr.

    Mit: Theresia Haiger und Helmuth Vavra
    Buch: Helmuth Vavra und Berthold Foeger
    Klavier: Berthold Foeger

    SCHLIEßEN
  • Alex Kristan "50 Shades of Schmäh"

    Beginn: 20:00 Uhr (Einlass 19:00 Uhr)

    Festsaal


    Kategorie: Kabarett

    Veranstalter: Verein Kultur in Bewegung in NÖ

    Karten: Kat I: 35,00 € / Kat II: 32,00 € / Kat III: 29,00 € / Kat IV: 26,00 €

    Tickets kaufen
    DETAILS

    Alex Kristan ist 50 geworden, oder wie der Optimist in ihm sagt: „Das erste Lebensdrittel ist vorbei.“ Und weil der Tatendurst trotzdem immer noch größer ist als der nächtliche Harndrang, nimmt er diesen „Runden“ zum Anlass, um sich mit einem neuen Soloprogramm zu beschenken. Denn wenn man sich von heute auf morgen plötzlich in der Zielgruppe 50+ als sogenannter Best Ager wiederfindet, hilft nur Schmäh gegen das Blei in den Beinen und das Silber in den Haaren.
    Angeblich soll ja 50 das neue 30 sein. Oder gilt das nur fürs Ortsgebiet? Auch wenn 22 Uhr das neue Mitternacht wird, muss die neue Hautpflege noch lange nicht Voltaren statt Nivea heißen. Es zahlt sich immer noch aus Haltbarmilch zu kaufen. Diätpläne schmieden, Haare färben, Zähne bleichen, das alles ist etwas für Pop-Up-Senioren, die Kraut-Funding als Entgiftungskur sehen. Sein Motto hingegen ist: „vernünftig ist wie tot, nur vorher“ und lässt die Rotzpipn wiederauferstehen. Genau an dem Scheitelpunkt im Leben, der sich zwischen gepflegt aussehen und gepflegt werden abspielt, stellt man sich die Frage, ob früher wirklich alles besser war und wenn ja, warum nicht? Kurzsichtigkeit wird jetzt mit Weitblick kompensiert und solange die Torte noch teurer ist als die Kerzen drauf, ist man ohnehin nicht alt. Alex Kristans Alter Egos begleiten ihn natürlich auch auf dieser Reise und stehen mit Rat und Tat zur Seite, wenn es um die wirklich wesentlichen Fragen im Leben eines Mannes im angeblich besten Alter geht. Es ist ein Start-Up in einen neuen Lebensabschnitt, in dem Gicht oder Wahrheit gespielt wird. Und die Wahrheit ist, er ist 42 netto, also exklusive Mehrwertsteuer. Älterwerden ist etwas sehr Schönes. Vor allem in Anbetracht der Alternative.

    SCHLIEßEN
  • Simone Kopmajer & Band "Christmas"

    Beginn: 20:00 Uhr (Einlass 19:00 Uhr)

    Festsaal


    Kategorie: Konzert

    Veranstalter: Verein Kultur in Bewegung in NÖ

    Karten: Kat. I: 32,00 € / Kat. II: 29,00 € / Kat. III: 26,00 € / Kat. IV: 23,00 € / Karten vom 10.12.2021 behalten ihre Gültigkeit. Kartenretournierungen sind unter Angabe der Rechnungsnummer und einer Kontoverbindung an hallo@bruno.at möglich / / /

    Tickets kaufen
    DETAILS

    Dass Simone Kopmajer Österreichs international erfolgreichste Jazzsängerin der Gegenwart ist, ist ja bekannt. Dass sie mit ihrer charismatischen Art jedes Publikum bei ihren Konzerten sofort in ihren Bann zieht, weiß man natürlich auch! ABER dass ihre große Leidenschaft Weihnachtslieder sind, das wissen wir erst seit sie im Vorjahr ihr aller erstes Weihnachts-Album veröffentlichte, auf dem sie noch dazu zum ersten Mal auch auf Deutsch singt. Das zugehörige Bühnen-Programm CHRISTMAS, das am 3. Dezember im Theater Akzent aufgeführt wird, ist eine Premiere – denn live vor Publikum konnte CHRISTMAS in Wien noch nie gespielt werden !
    Es ist nicht einfach nur ein Weihnachtkonzert: Simone Kopmajer kombiniert erstmals Jazz -Weihnachtsklassiker mit traditionellen Österreichischen Volksliedern. „Zum ersten Mal singe ich auf der Bühne auch auf Deutsch, das war ein großer Schritt und gleichzeitig aber auch so natürlich für mich. Es war mir ein Anliegen, meine zwei musikalischen Heimaten zu „verbinden““
    Simones Song Auswahl ist einzigartig: neben Weihnachtsklassikern wie „White Christmas“, „Jingle Bells“ hört man auch besondere Versionen von „Stille Nacht“ oder „Leise rieselt der Schnee“. Eine stimmungsvolle Fusion unterschiedlicher Kulturen und Sounds findet hier ihre Vollendung.

    „Ich liebe Weihnachtslieder, vor allem auch traditionelle, deshalb war es mir so wichtig, diese auch auf meinem Album einfließen zu lassen und Lieder aus meiner Heimat zu präsentieren“

    Lassen Sie sich an diesem Abend von Simone Kopmajer und ihren Musikern in eine zauberhafte CHRISTMAS Welt entführen !



    Simone Kopmajer - Voc.
    Geri Schuller - Klavier
    Reinhard Winkler - Schlagzeug
    Ali Angerer - Tuba
    Heinz Steinbauer - Steirische Harmonika
    Lukas Ganster - Hackbrett

    SCHLIEßEN
  • Clemens Maria Schreiner - "Krisenfest"

    Beginn: 20:00 Uhr (Einlass 19:00 Uhr)

    Festsaal


    Kategorie: Kabarett

    Veranstalter: Verein Kultur in Bewegung in NÖ

    Karten: Kat I: 32,00 € / Kat II: 29,00 € / Kat III: 26,00 € / Kat IV: 23,00 € /

    Tickets kaufen
    DETAILS

    Man muss die Krisen feiern, wie sie fallen.
    So lautet das Credo des Radikaloptimisten Clemens Maria Schreiner. Gönnen Sie
    sich also eine kurze Pause von den langen Gesichtern, sehen Sie die Nachteile
    positiv und die Dinge entspannt. Denn aus Gelassenheit folgt Ausgelassenheit.
    Wenn das Glas trotzdem noch halb leer erscheint, dann fehlen einfach die Eiswürfel.
    Aufs Warten müssen Torten folgen. Schreiner stellt also das Freibier kalt, stachelt
    den Käse-Igel an und lädt sein Publikum zum kathartischen Krisenfest. Er hängt nicht
    länger schwarzen Gedanken nach, sondern lieber bunte Girlanden auf. Positiv gepolt
    und harmonisch gestimmt, findet er mehr Lösungen als Probleme und nirgends ein
    Haar in der Suppe. Statt Trübsal bläst er zum Angriff – aber heute fliegen nicht die
    Fetzen, sondern nur das Konfetti.
    Also: hereinspaziert! Schuhe gerne anbehalten und Mitbringsel da drüben zu den
    anderen, bitte. Lassen wir gemeinsam die Krise hinter uns – und freuen uns auf die
    nächste.
    Es ist bei weitem nicht alles gut – aber beizeiten wird alles besser.

    SCHLIEßEN
  • Alex Kristan "50 Shades of Schmäh"

    Beginn: 20:00 Uhr (Einlass 19:00 Uhr)

    Festsaal


    Kategorie: Kabarett

    Veranstalter: Verein Kultur in Bewegung in NÖ

    Karten: Kat I: 35,00 € / Kat II: 32,00 € / Kat III: 29,00 € / Kat IV: 26,00 €

    Tickets kaufen
    DETAILS

    Alex Kristan ist 50 geworden, oder wie der Optimist in ihm sagt: „Das erste Lebensdrittel ist vorbei.“ Und weil der Tatendurst trotzdem immer noch größer ist als der nächtliche Harndrang, nimmt er diesen „Runden“ zum Anlass, um sich mit einem neuen Soloprogramm zu beschenken. Denn wenn man sich von heute auf morgen plötzlich in der Zielgruppe 50+ als sogenannter Best Ager wiederfindet, hilft nur Schmäh gegen das Blei in den Beinen und das Silber in den Haaren.
    Angeblich soll ja 50 das neue 30 sein. Oder gilt das nur fürs Ortsgebiet? Auch wenn 22 Uhr das neue Mitternacht wird, muss die neue Hautpflege noch lange nicht Voltaren statt Nivea heißen. Es zahlt sich immer noch aus Haltbarmilch zu kaufen. Diätpläne schmieden, Haare färben, Zähne bleichen, das alles ist etwas für Pop-Up-Senioren, die Kraut-Funding als Entgiftungskur sehen. Sein Motto hingegen ist: „vernünftig ist wie tot, nur vorher“ und lässt die Rotzpipn wiederauferstehen. Genau an dem Scheitelpunkt im Leben, der sich zwischen gepflegt aussehen und gepflegt werden abspielt, stellt man sich die Frage, ob früher wirklich alles besser war und wenn ja, warum nicht? Kurzsichtigkeit wird jetzt mit Weitblick kompensiert und solange die Torte noch teurer ist als die Kerzen drauf, ist man ohnehin nicht alt. Alex Kristans Alter Egos begleiten ihn natürlich auch auf dieser Reise und stehen mit Rat und Tat zur Seite, wenn es um die wirklich wesentlichen Fragen im Leben eines Mannes im angeblich besten Alter geht. Es ist ein Start-Up in einen neuen Lebensabschnitt, in dem Gicht oder Wahrheit gespielt wird. Und die Wahrheit ist, er ist 42 netto, also exklusive Mehrwertsteuer. Älterwerden ist etwas sehr Schönes. Vor allem in Anbetracht der Alternative.

    SCHLIEßEN