Weanarisch-G'redt, G'sungen und G'spielt - Ein Wienerliedabend der besonderen Art

Beginn: 20:00 Uhr (Einlass 19:00 Uhr)

Festsaal



Kategorie: Konzert

Veranstalter: Verein Kultur in Bewegung in NÖ

Karten: Kat. I : 29,00 € / Kat. II: 26,00 € / Kat. III: 23,00 €


„Weanarisch – G'redt,G'sungen und G'spielt“
Ein Wienerliedabend der besonderen Art von und mit:

Wolfgang Fifi Pissecker
Tini Kainrath
Rudi Koschelu
Tommy Hojsa

In diesem Programm begegnen sich Künstler unterschiedlichster Metiers. Von Kabarett bis Wienerlied, von Burgtheater bis Swing, von Gstanzeln bis Tiefgang. Die Wiener Seele deckt halt sehr viel ab.

Das haben sich die 4 Ausnahmekünstler zum (goldenen Wiener-) Herz genommen und mit Ihrem Können und den oben benannten Zutaten ein wundervolles, lustiges, tiefgründiges und vor allem ein sehr unterhaltsames Programm zusammengestellt.

Unter dem Motto: "Weanarisch für alle!"
Klassiker des Wienerlieds wie "I liassert Kirschen für di wachsen", "Herrgott aus Sta" oder die Fischerhütten" finden darin genauso ihren Platz, wie Gedichte und Geschichten rund um die Wiener Seele.

Raunzerd, eigensinnig, voll Schmäh, manchmal ein bissl wehmütig, aber immer am Punkt. Im Mittelpunkt der Welt. Wien eben!

Tini Kainrath – Hallucination Company, Rounder Girls, Songcontest Teilnehmerin, Dancing Stars uvm. Eine Vollblut Entertainerin mit einer wundervollen Stimme. Aus Österreichs Gesangs Szene einfach nicht mehr wegzudenken.

Wolfgang Fifi Pissecker – Gründungsmitglied der erfolgreichsten österreichischen Kabarett Gruppe "Die Hektiker". Auch als Solo Kabarettist unterwegs, unter anderem mit seinem Kabarett über den Jakobsweg. Über 4.500 Auftritten in Österreich, Schweiz und Deutschland. Schauspieler bei unzähligen Kino und TV Produktionen, demnächst zu sehen in der kommenden 4.Staffel der Vorstadtweiber.

Rudi Koschelu – Ein Urgestein in der österreichischen Musik und besonders in der Wienerlied Szene. Seit 40 Jahren im Dienste des Wienerlieds unterwegs. Ein selten umfangreiches Gesangs- und Textreperttoire sowie die Fähigkeit, zwei (die sogenannte "Terz") bisweilen auch dreistimmig in jeder Stimmlage zu singen zeichnen Rudi Koschelu als Wienerlied Sänger aus. Darüber hinaus war er langjähriger Kontragitarrist von Karl Hodina.

Tommy Hojsa – "Kunst ist die bessere Welt!" Ein Satz von Tommy Hojsa,
den er nicht nur sagt, sondern auch voll und ganz lebt. Als Multimusikant auf sämtlichen Instrumenten hat es ihm besonders das Akkordeom angetan. Er hat mit Größen wie Karl Ratzer, Nicolas Ofczarek, Karl Hodina uva. musiziert und tritt immer wieder in den bedeutensten Theatern des Landes auf. Vor allem das Burgtheater ist in den letzten Jahren zu seinem Stammhaus geworden.

www.facebook.com/1305611681/po...


ANFAHRT

Hinweis zur Verarbeitung Ihrer Daten durch das Öffnen der Google Map von Google Inc.:

Mit dem Öffnen der Google Map akzeptieren Sie die Nutzungsbedingunen für Google Maps/Google Earth und die damit verbundene Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten:

Google Map öffnen

Zusätzliche Nutzungsbedingungen für Google Maps/Google Earth